Mein Museum.

Einleitung

The Commodore Info Museum (CIP). In den letzten Jahren habe ich viele Commodore-Computer und Peripherie gesammelt. Am Anfang hatte ich alle Artikel in einem Abstellraum, weil ich es in meinem Haus nicht stellen konnte.
Ich fing die www.commodore-info.com Webseite an. Diese Seite machte es möglich für mich zu wissen, was ich bereits hatte oder nicht.

Aber als ich ein größeres Haus bekam, fing ich an, mein Museum zu bauen. Hier können Sie die Geschichte des Museums sehen.

Der Anfang.

Building the CIP museum (1). Der Anfang des Bauens. Das Museum ist im Dachboden meines Hauses. In der Mitte gibt es Raum für 8 Computer. Auf den Seiten ist Raum für 2 x 6 Computer.

Die Prüfung mit ein paar von 1084 Monitoren. Unter den Tischen sind Lagerungsabteilungen für Ersatzteilen usw.

11-Jan-2004

Mittlerer Tisch.

Building the CIP museum (2). Der mittlere Tisch hat eine Lagerungsabteilung. Der Tisch ist für Computer. Darüber ein Extrabord. Das bringt die Summe von Computerplätzen zu ungefähr 24.

Ich installiere 11 verdoppeln elektrische Ausgänge für alle meine Commodore-Computer.

01-Feb-2004

Schleifen und Malerei.

Building the CIP museum (3). Ich fing mit der Reparatur der Wände und Malerei der Holzteile an.

Es geht sehr langsam, aber ich werde weitergehen.

01-Apr-2004

Das Vollenden

Building the CIP museum (4). Ich werde mit der Malerei getan.

Ich bedeckte die Tische mit dem Vinyl.

Meine Lieblingsspiele? Pitt-stop, Trailblazers......

01-Jul-2004

Mein Bastelraum.

Commodore Info Museum hobbyroom. Auf dem 1. Fußboden habe ich meinen Bastelraum.

Links ein Win2k PC.

In der Mitte mein Arbeits-PC - Linux Madriva 2007 oder Ubuntu 8.

Rechts ein PC mit dem Win98 / MS-DOS verbunden mit 1570 und datassette für die Datenübertragung. (Trans64 / SC / MTAP)

01-Dec-2004

Der Anfang, das Museum zu füllen.

Commodore Info Museum (1). C64 Ecke....

01-Sep-2004

Linke Seite.

Commodore Info Museum (2). Computer:
VIC20, C64a, C64c, C64g, C64GS and C64-SX

Laufwerke:
VC1540, VC1541, 154, 1541-II, 1541c

01-Aug-2005

Linke Mitte.

Commodore Info Museum (3). Computer:
8096-SK D, CDTV, 4032, C128, C128D A1000, A500

Laufwerke:
1571, 1570, A1010

01-Aug-2005

Rechter Mitte.

Commodore Info Museum (4). Computer:
A2500, A600, A1200, A3000

Laufwerke:
1011, 1020

01-Aug-2005

Rechter Seite:

Commodore Info Museum (5). Computers:
CD32, DTV, Plus4, C16, C116

Laufwerke:
Hacked 1571

01-Aug-2005
Aktualisiert: 2011-06-24 20:17:34